Feb
6

Bern – für Touristen ein kleiner Geheimtipp

Author admin    Category Reiseziele     Tags

Unzählige Touristen reisen jährlich in die Schweiz und erleben eine wunderschöne Urlaubszeit. Eine Stadt in der Schweiz wird beinahe schon als Geheimtipp gehandelt. Die gleichnamige Hauptstadt des Kantons Bern wurde im Jahr 1191 gegründet und behält bis heute zu großen Teilen ihre ursprüngliche Form. Die Innenstadt wird von der Aare umgeben, einem breiten Fluss, der der Stadt ein märchenhaftes Antlitz verleiht und sie erscheinen lässt, als bilde sie eine kleine Insel. Ein Highlight der Reise ist die Berner Altstadt. Diese ist mit in das Weltkulturerbe aufgenommen worden und beeindruckt mit alten Häuserfassaden, die von Bögen und Gassen beschrieben werden.

Die Sehenswürdigkeiten von Bern

Wer die Altstadt von Bern besucht, kommt nicht an dem eindrucksvollen Zeitglockenturm vorbei. Die Kramgasse, eine der prächtigsten Altstadtstraßen, leitet Besucher zu dem Turm. Der Zeitglockenturm galt als das damalige Westtor der Stadt und wurde im Jahr 1530 um eine Kalenderuhr und ein Spielwerk erweitert. Die astronomische Kalenderuhr besteht aus verschiedenen Elementen und lädt zu einer ausführlichen Besichtigung ein. Ebenso prächtig ist das Berner Kornhaus. Die ehemalige Lagerstätte für Getreide wurde in der Neuzeit zu einer Kulturstätte umgewandelt, die eine Fachbibliothek und ein Café enthält. In den Sommermonaten erfreuen sich Besucher an den Brunnen der Stadt. Weit über 100 historische Brunnen stehen im Stadtgebiet. Viele der Wasserspender zeigen historische Figuren, die mit bunten Farben die Stadt zieren.

Mit den Kindern in den Bärenpark

Das Wappen der Stadt Bern ist ein Bär. Um dem Wappen gerecht zu werden, besteht seit 2009 ein eindrucksvoller Park inmitten des Stadtgebiets. Der Park befindet sich am Aarehang und gewährleistet die artgerechte Haltung von Bären. Besucher finden im Park zahlreiche Wege vor, von denen aus sie die Gehege bewundern können. Wer sich nach dem Besuch des Bärenparks weiterhin an der Natur erfreuen will, besucht den Botanischen Garten. Dieser liegt im Alpinum und zeigt, wie vielfältig die Alpenpflanzen aus der Schweiz sind. Weitere Schauhäuser präsentieren tropische Artenvielfalten. Eine Reise nach Bern bietet also sehr viele Möglichkeiten und jede Menge Spaß!

Post comment